Sie sind hier
CSU Moosbach Hauptseite | FU Moosbach | Junge Union
Nachrichten von CSU.de
Bitte warten..
Daten werden geladen

Geschichte der Jungen Union von 1986 bis 1990

Im Jahr 1986 wurde über Mario Karl ein kostenloser Tanzkurs für Jugendliche angeboten. Es meldeten sich 130 Teilnehmer an. Der Kurs mit 4 Gruppen an 13 Abenden durchgeführt.

Am 24.07.1986 referierte Dr. Hausberger von der DWK Wackersdorf über die Technik der Wiederaufbereitung.

Im Frühjahr 1987 konnten 10 in Eigenregie gefertigte Abfallkörbe an die Gemeinde übergeben werden.

Für ein Referat über die Aufgaben und Ziele der JU am 22.05.1987 konnte der damalige JU-Kreisvorsitzende von Cham, Markus Sackmann (später JU-Landesvorsitzende und MdL) gewonnen werden.

Über das Thema "Abtreibung" konnte am 30.10.1987 bei einem Filmabend im Pfarrsaal diskutiert werden. Es wurde der Abtreibungsfilm "Der stumme Schrei" gezeigt.

Für eine Versammlung am 08.04.1988 zum Thema "Kommunaler Umweltschutz" konnten als Referenten Toni Lauerer und Christian Hurka gewonnen werden.

Über das Gesundheitsreformgesetz informierte am 15.03.1989 der Leiter der AOK Vohenstrauß Herr Grötsch.

Ein Höhepunkt für den Ortsverband auf überörtlicher Ebene war zweifellos die Bezirksversammlung am 15.04.1989 in Weiden, bei der JU-Mitglied Erika Sauer (geb. Rossmann) zur stellvertretenden Bezirksvorsitzenden gewählt wurde.
 
 

Zurück zur vorherigen SeiteZurück
© 2021 CSU Moosbach